Partnermassage


Die Partnermassage ist der ideale Zwischenweg, wenn man einerseits nicht von einem Fremden angefasst (massiert) werden möchte, und zum anderen die Entspannung, die eine Massage mit sich bringt, nicht nur alleine geniessen möchte. Eine Partnermassage ist darüber hinaus auch ein Vertrauensbeweis und zeugt von der Bereitschaft der völligen Hingabe.

Man erlebt bei der Partnermassage Stunden, die einem unvergesslich bleiben, natürlich nur, wenn man auch weiss, wie man die Massagegriffe richtig ansetzt.

In der heutigen Zeit ist es immer wichtiger einen Ausgleich zur Hektik des täglichen Lebens zu finden. Eine der schönsten und populärsten Formen der Gesundheits-vorsorge ist die Massage.

Durch die tiefe Entspannung kann ein angenehmes Gefühl von Wärme und Leichtigkeit entstehen, das den ganzen Körper durchströmt.

Es löst auch Blockaden und bringt Geist, Körper und Seele in Einklang...

Geben Sie Ihrem Partner etwas zurück, und nehmen Sie sich Zeit für einander...

Eine Massage bitte! Zunächst einmal gehört die Körperberührung zu einem der Grundbedürfnisse des Menschen. Unruhige, schreiende Babies beispielweise lassen sich durch sanfte, streichelnde Berührungen bald wieder beruhigen.

Nicht von ungefähr ist die Massage eines der ältesten Heilmittel der Menschheit.

In der Partnermassage kann man sich gegenseitig wirklich jede Menge Gutes tun und zwar nicht nur dann, wenn Schultern oder Rücken von der Arbeit verspannt sind.

Ob es dann eine Ganz-oder Teilmassage wird, hängt von der individuellen Wünschen ab.  Das können Sie hier gemeinsam mit Ihrem Partner oder Partnerin erlernen.

         Anmeldung und Termine jederzeit möglich auch am Wochenende

Anmeldung nur paarweise (mit Partner oder Partnerin, Freund oder Freundin, Kollege oder Kollegin) per Mail/ hs.meier@bluewin.ch / oder Telefon +41 79 424 06 28

Tageskurs: Partnermassage 09.00.h -17.00h inkl. Unterlagen, Essen und Getränke Kosten: pro Paar CHF 420.-